Letzte Artikel:

"Ich kann mich nicht entscheiden", behauptete die Ärztin im Coaching.

In Abenteuer Persönlichkeit am 01.08.2018 von Roland Kopp-Wichmann

Entscheidungen und das Problem, diese „richtig“ und rechtzeitig zu treffen, gehören zu den häufigsten Anliegen im Coaching. Doch betrachte ich dieses Problem mit Entscheidungen nicht als eine Schwäche des Klienten. Vielmehr ist es seine beste Strategie, um etwas Wichtiges zu vermeiden. Aber was eigentlich?.. weiterlesen »


 

„Ich hab alles erreicht!“ schimpfte der Millionär im Coaching.

In Abenteuer Persönlichkeit am 26.07.2018 von Roland Kopp-Wichmann

„Warum bin ich nicht zufrieden?“ Normalerweise kommen Menschen wie Robert F. selten in mein Coaching. Seinen röhrenden Ferrari hörte ich schon beim Einparken. Dann kam er rein, braungebrannt, Goldkette, offenes Hemd, laute Stimme. Für ihn war es auch eine ungewohnte Situation. Aber ein Freund hatte mich mit den Worten empfohlen: „Das ist zwar auch ein Psycho, aber der arbeitet ganz anders.“ Der Klient begann ohne Umschweife. Ich spürte, dass er gewohnt war, in einer neuen Situation schnell die Kontrolle zu übernehmen. „Als ich von zu Hause auszog, wusste ich nicht, was ich machen wollte. Ich probierte es mit einem BWL-Studium, dann mit Jura – beides nicht mein Fall. Dann hing ich eine Weile in Thailand rum. Alles ganz nett. Kam zurück und arbeitete eine Weile im Vertrieb einer Fondsgesellschaft. Gutes Geld verdient, aber jeden Tag dieselben Gespräche. Plötzlich war ich 28 und wusste immer noch nicht, was ich mit meinem Leben anfangen wollte. Bis ich einen Anruf von einem Freund aus Ibiza erhielt, der dort einen Jeansladen hatte und Verstärkung brauchte. Ich schaute mir das an, die abwechslungsreiche Arbeit gefiel mir und so stieg ich dort ein. Jetzt bin ich 44 Jahre, habe eine Kette von Jeansläden, jette in der Welt herum, verdiene genug Geld, arbeite viel. Bin verheiratet und habe zwei süße Kinder. Ich habe eigentlich alles erreicht, was ich mir damals mit 28 Jahren auf Ibiza vorgenommen hatte. Das lockere Leben gefiel mir. Aber ich bin nicht zufrieden. Ich bin finanziell unabhängig, könnte mich zur Ruhe setzen, aber was mache ich dann? Meine Freunde sagen, ich soll doch mein Leben genießen, aber wie macht man das? Ich weiß, dass ich das schlecht kann. Ich muss immer etwas machen. Ich hab alles erreicht, was ich wollte. Warum bin ich nicht zufrieden?“.. weiterlesen »


 

Was eine Führungskraft im Coaching über ihr Delegieren herausfand.

In Abenteuer Persönlichkeit am 12.07.2018 von Roland Kopp-Wichmann

„Delegieren traue ich mich einfach nicht. Ich bin gut in meinem Job aber ich kann nicht alles alleine machen. So kann es nicht weitergehen!“ Mit diesem Stoßseufzer betrat die 38jährige Führungskraft, Frau T., meinen Coachingraum. Jurastudium mit Auszeichnung, MBA Uni St. Gallen, jetzt Marketingdirektorin bei einem namhaften Lebensmittelhersteller. Eine 70-Stunden-Woche, ledig, keine Kinder, aber einen Hund, den meistens der Nachbar betreute... weiterlesen »


 

Wenn das Kriegstrauma der Eltern und Großeltern das eigene Leben belastet.

In Abenteuer Persönlichkeit am 13.06.2018 von Roland Kopp-Wichmann

Auch 73 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs leiden noch viele Menschen unter vielfältigen Traumata. Selbst bei den Kindern der Kriegskinder zeigen sich Symptome wie Einsamkeit, Unsicherheit, Angst und Entwurzelung. Denn die beiden Weltkriege wirken bis heute nach – bei den Überlebenden, Versehrten, Traumatisierten und sogar in der Enkelgeneration, den Kriegsenkeln. Wenige Eltern oder Großeltern haben über ihr Schicksal gesprochen. Viele vom Krieg traumatisierte Erwachsene waren emotional verstummt, haben ihre eigenen schmerzlichen Empfindungen unterdrückt und ihren Kindern und Enkeln seelische Trümmer hinterlassen. Doch nur über die Erinnerung, das Erzählen und Verstehen ist es möglich, die Weitergabe dieser traumatischen Erinnerungen zu unterbrechen... weiterlesen »


 

DAM 94 Gespräch mir dem feurigen Lutz Langhoff

In Abenteuer Motivation am 11.06.2018 von Nicola Fritze

Ein sehr persönliches Gespräch mit meinem feurigsten Kollegen Lutz Langhoff über Mut, Straßenkunst, Begeisterung, Aufstehen nach Insolvenz, Selbstverantwortung, einem Coaching-Tool für den Umgang mit nervigen Menschen uvm. Merh über Lutz Langhoff: www.lutzlanghoff.de und sein Podcast: https://mut-motivation-machen.podigee.io/.. weiterlesen »


 

Wie Sie Ihren Chef besser führen.

In Abenteuer Persönlichkeit am 07.06.2018 von Roland Kopp-Wichmann

1. Wie Sie ein besseres Gespür für Ihren Chef entwickeln. 2. Herauszufinden, wann es günstig ist, Ihre Interessen anzumelden. 3. Zu lernen, wie Sie angemessen Unterstützung von Ihrer Chefin einfordern können. 4. Und was Sie vor allem als Berufseinsteiger und angehende Führungskraft im Umgang mit Ihrem Vorgesetzten wissen müssen. .. weiterlesen »


 

Warum wirksames Coaching am Engpass ansetzen muss.

In Abenteuer Persönlichkeit am 30.05.2018 von Roland Kopp-Wichmann

Warum Ihr unbewusster Engpass Ihr Fortkommen verhindert. Sie kennen das. Obwohl Sie wissen, dass Ihr Verhalten in einer bestimmten Situation nichts bringt oder die Sache noch verschlimmert, fühlen Sie sich nicht in der Lage, es zu ändern. Hören Sie hier, was die Gründe dafür sind... weiterlesen »


 

Was AfD-Wähler, Impfgegner und Rechthaber verbindet.

In Abenteuer Persönlichkeit am 28.05.2018 von Roland Kopp-Wichmann

Dass jeder in seiner konstruierten Realität lebt aber meint, dass er sich in der „Wirklichkeit“ befindet, merkt man ja spätestens, wenn man mit AfD-Wählern, Impfgegnern oder beruflichen Rechthabern diskutiert. Jeder weiß Bescheid und ist fast nie von seiner Überzeugung abzubringen. Denn sie glauben ja, dass sie die Wahrheit kennen. .. weiterlesen »


 

Mann-Frau-Kommunikation: Wie Sie zu einer Männerflüsterin werden.

In Abenteuer Persönlichkeit am 17.05.2018 von Roland Kopp-Wichmann

So klappt Ihre Mann-Frau-Kommunikation garantiert streitärmer. Erinnern Sie sich an den Pferdeflüsterer? Dann kam der Babyflüsterer, heute gibt es schon Hundeflüsterer. Warum sind all diese Flüsterer so erfolgreich? Ganz einfach, sie nutzen ihre extrasensorischen Fähigkeit, um sich mit weniger kommunikativen Lebewesen wie eben Pferden, Hunden, Orchideen oder eben Männern mental zu verbinden. (Ich darf das schreiben, weil ich als Mann auch zu dieser Gattung gehöre.).. weiterlesen »


 

Warum Empathie wichtig ist und wie Sie sie lernen können.

In Abenteuer Persönlichkeit am 24.03.2018 von Roland Kopp-Wichmann

Was ist Empathie? Es ist die Fähigkeit, die Gefühle eines anderen Menschen zu verstehen und zu teilen. Die Fähigkeit, sich in die Lage anderer hineinzuversetzen und zu versuchen, deren Motive und Gefühle zu verstehen. Fehlt Empathie in Gesprächen führt dies schnell zu verhärteten Fronten oder zum eskalierenden Konflikt. Das kann man in jeder Talkshow beobachten. Weil jeder nur seine Position für richtig hält und die des anderen als „falsch“ entwertet, entsteht kein Gespräch, kein Erkenntnisgewinn. Ihre beruflichen wie auch privaten Beziehungen können sich vertiefen, wenn Sie sich immer wieder in den anderen hinein versetzen können. Dazu müssen Sie nicht derselben Meinung sein. Sondern nur bereit sein, die Welt mit den Augen des anderen zu sehen... weiterlesen »


 

Tagcloud

Nach oben

Social Media

Das ist mir Eure Arbeit wert!

Flattr this

Artikel des Monats

DAF 004 Gute Stimmung für ein gutes Gespräch - so klappt's auch mit dem Lebenspartner

in Abenteuer
am 28.10.2015 von Reinhold Stritzelberger

Wir stürzen uns meist völlig unvorbereitet in ein Gespräch mit dem Lebenspartner. Oft ist es dann jäh zuende, man verstreitet sich heillos oder man hat sich nichts zu sagen. Das geht komplett anders! Bereiten Sie sich ganz einfach stimkungsmäßig vor - und Sie werden sich großartig unterhalten. Mit Ihrem eigenen Lebenspartner. Kaum zu glauben ...

mehr...

Autor des Monats

Roland Kopp-Wichmann

Ist aktiv in:
Roland Kopp-Wichmann

Roland Kopp-Wichmann, Diplom-Psychologe, Jahrgang 1948.

Berufliche Stationen waren Bankkaufmann, Computer-Operator, Werbetexter, Vermögensberater.
Danach Abitur auf dem zweiten Bildungsweg und ein Jahr Kibbuzarbeit in Israel.
Psychologiestudium.

Als Führungskräftetrainer und Coach leitet er Persönlichkeitsseminare für Führungskräfte und Selbständige und arbeitet als Psychotherapeut in eigener Praxis in Heidelberg.

Kontaktdaten

Roland Kopp-Wichmann
E-Mail: rkwichmann@dasabenteuerleben.de

Roland Kopp-Wichmann · 69120 Heidelberg · Albert-Ueberle-Str. 11 · Germany
Homepage: www.seminare4you.de · www.persoenlichkeits-blog.de

  

mehr...
HomeAutorenKanäleÜber unsKontaktImpressum© 2011 Das Abenteuer Leben